Lifestyle-PLAYER geht vom Spielfeld

Die Hamburger b&d Verlagsgruppe (Surfers, blond, motoX) will ab dem zweiten Halbjahr diesen Jahres ihre Kompetenz im Funsport- und Jugend-Lifestyle-Segment erheblich intensivieren. Die Tochter der VVA-Gruppe in Düsseldorf will ihre Titel optisch wie inhaltlich überarbeiten und noch stärker als bislang an die Zielgruppen anpassen. Den Anfang macht das blond-Magazin, das im August mit dem Jubiläumsheft zur 100. Ausgabe runderneuert in den Markt gehen wird. Gleichzeitig sollen neue Angebote für die junge Zielgruppe im Internet entstehen und verknüpft werden. „Das Medienverhalten der Jugendlichen ist ständig in Bewegung“, sagt b&d-Vorstand Dr. Christian Jürgens. „Da müssen wir mithalten.“ Auf Grund der strategischen Entscheidung wird das Magazin PLAYER eingestellt. Das letzte Heft wird ab dem 31. Mai am Kiosk liegen. Der PLAYER war ein Jahr lang von Oktober 2005 bis Oktober 2006 als Fußball-Lifestyle-Titel im Markt, wurde Ende des Jahres inhaltlich überarbeitet und bewegte sich ab Januar 2007 schließlich unter Chefredakteur Thomas Friemel im Männer-Lifestyle-Segment. „Als General-Interest-Magazin passt der PLAYER nicht mehr in die Ausrichtung des Unternehmens als die Nummer 1 im Special-Interest-Markt für Jugend und Funsport“, so Jürgens. Für die Mitarbeiter werden Lösungen innerhalb des Verlags gesucht. Thomas Friemel wird Verlagsleiter innerhalb der VVA-Gruppe.

Quelle: www.bdverlag.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s