Motor-Presse Stuttgart kauft französische Mondadori Sportzeitschriften

Die Motor Presse Stuttgart erwirbt über ihre französische Tochter Motor Presse France sechs Special Interest Zeitschriften von der Mondadori Editore S.p.A., die inhaltlich die Themenfelder Radfahren (Le Cycle), Segeln (Bateaux), Golf (Golf Magazine, Golf Européen), Motorrad (L’Officiel du Cycle de la Moto et du Quad) und Camping (Guides Bel-air) abdecken. Damit avanciert die Motor Presse France zum größten Special Interest Verlag in Frankreich.

„Dieser Schritt ist nicht nur die größte strategische Akquisition, die von der Motor Presse je getätigt wurde. Er liegt auch voll auf unserer strategischen Linie, den Bereich Sport, Freizeit und Lifestyle konsequent auszubauen“, sagt Thomas Mehls, Geschäftsführer der Motor Presse International. Durch den Kauf stärkt die Motor Presse France ihr Portfolio in den Kernbereichen Motorrad und Mobile Freizeit und erweitert es ideal um die Wachstumsfelder Radfahren, Segeln und Golf. Die sechs ehemaligen Mondadori-Medienmarken erzielten 2007 einen Gesamtumsatz von gut 11 Mio. Euro.

Die meisten der nun insgesamt 20 Titel der Motor Presse France verfügen im Verbund mit ihren Internet-seiten über marktführende Positionen in den Bereichen Automobil, Sportpresse und Tourismus. Das Onlinepotenzial in den genannten Segmenten bietet weitere Wachstumschancen. In den Bereichen Motorrad und Mobile Freizeit, aber auch bei der Anzeigenvermarktung der Sporttitel, bestehen deutliche Synergiepotenziale mit dem bisherigen Portfolio.

Quelle: Motor-Presse Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s