Motor-Presse Stuttgart relauncht MOTORSPORT aktuell

Mit einem umfangreichen optischen und inhaltlichen Tuning startet die Wochenzeitung MOTORSPORT aktuell aus dem Verlag Motor Presse Schweiz AG in die neue Formel 1-Saison. Ab Ausgabe 15/09, am Dienstag direkt nach dem ersten Formel-1-Wochenende der Saison, kommt MOTORSPORT aktuell dynamischer, frischer und moderner daher –  angefangen vom neuen Titelblatt mit seinem modifizierten Logo über eine weiter verbesserte Leserführung sowie eine spannendere Bildsprache. „MOTORSPORT aktuell bekommt mehr Fahrtwind und wird in seiner journalistischen Auffassung die ganze Dynamik und Faszination des Rennsports widerspiegeln“, beschreibt Chefredakteur Leopold Wieland das neue Konzept, an dem der renommierte Zeitungsdesigner Helmut Steindl aus Wien und sein Team maßgeblich mitgewirkt haben.

Neben der traditionellen Aktualität des Blattes wird MOTORSPORT aktuell zukünftig in jeder Ausgabe seinen Lesern Reportagen, Berichte und Serien zu unterschiedlichen Themen bieten. Lesestoff, der noch mehr Einblick in die Hintergründe des Motorsports liefert. Durch zusätzliche Informationsebenen, die zum Beispiel technische Details oder alternative Rennstrategien erklären, wird das Heft noch lebendiger und macht es auch Nicht-Experten einfacher, sich in der vielschichtigen, spannenden Welt des Rennsports zurecht zu finden. Rennsport ist so faszinierend, wie die Fahrer, Entwickler und Macher es sind: MOTORSPORT aktuell zeigt die Protagonisten, stellt sie vor und lässt sie ausführlich zu Wort kommen.

Zeitgleich mit dem Relaunch startet eine sechsteilige Serie zum 60. Geburtstag der Formel 1. Sie stellt die legendären Autos vor, gefolgt von den schillerndsten Fahrerpersönlichkeiten, den dominierenden Rennställen und den bahnbrechenden technischen Entwicklungen. „Die ganze blattmacherische Klaviatur ist zu einem geschlossen und schlüssigen Konzept umgesetzt worden, das alte und neue Leser ebenso überzeugen wird wie unsere Anzeigenkunden“, resümiert Stefan Wilberg, Geschäftsführer der Motor Presse Schweiz AG.

MOTORSPORT aktuell  erscheint  jeden Dienstag in Deutschland und der Schweiz und erreicht insgesamt  418.000 Leser, davon 312.000 in Deutschland (AWA 2008) und 106.000 in der Schweiz (lWEMF Mach 2008-II). Im Durchschnitt verkaufte das Blatt im Jahr 2008 pro Ausgabe 61.500 Exemplare, davon gut 47.000 in Deutschland und zwei Drittel der Gesamtauflage im Abonnement. „Mit diesen Leserschafts- und Vertriebsdaten ist MOTORSPORT aktuell sowohl im Vertriebs- als auch im Anzeigenmarkt der führende Rennsporttitel im deutschsprachigen Raum“, so Wilberg.

Quelle: www.motorpresse.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s