SportBild: Von der Vertikalen in die Horizontale

sportbild_neu_021109Seit Montag, den 2. November 2009, ist er scharfgestellt: der neue Online-Auftritt von SportBild. Monatelang hatte die Medienbranche über den Rekaunch spekuliert, nun ist SportBild aus dem Trainingslager auf dem Internet-Spielfeld gut in Form zurück. Wichtigste Änderung: Die bislang vertikale Navigation ist nun einer modernen horizontalen gewichen. So soll ein „Aufmacher-Block“ nun dafür sorgen, dass „schon auf den ersten Blick“ mehr Sport zu sehen ist. „Dazu kommen ein News-Ticker mit den neuesten Kurznachrichten und ein Top-Story-Bereich.“ – so der Internetfachdienst meedia vorab am 31.10.2009. Weiter heißt es: „Außerdem neu: Eine Bundesliga-Box, die Sie mit einem Klick direkt zu Ihrem Verein leitet. Natürlich auch auf der Startseite: die Rubriken Motorsport, US-Sport, Sportmix, Wintersport – und natürlich die bei den Usern beliebten Sport-Games.“

Erwartungsgemäß liegt der Schwerpunkt der Berichterstattung weiterhin beim Thema Fußball liegen. Bislang lieferte Sportal.de die meisten Inhalte für SportBild.de. Bereits seit Monaten wurde jedoch spekuliert, dass die Bild.de-Redaktion zukünftig den Online-Auftritt der Web-Schwester mitbetreuen würde. Dies ist anscheinend der Fall – denn die SportBild-Website ist nunmehr als Subdomain von Bild.de erreichbar.

Quelle: www.sportbild.de, www.meedia.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s