„Outdoor“ macht sich fit für den Sommer

Outdoor in neuem Fitness-Look

Outdoor in neuem Fitness-Look

outdoor, das Magazin für Wandern, Reisen und Draussen-Abenteuer der Motor Presse Stuttgart, erscheint vom 16. März 2010 an mit einer Reihe von inhaltlichen und optischen Neuerungen: Mit mehr Umfang, einem breiteren Themenmix sowie mit einer großzügigen, emotionalen Bildsprache will outdoor-Chefredakteur Olaf Beck neue Leserschichten erschließen und das Auflagenwachstum des Titels beschleunigen (Durchschnittsauflage 2009: 39.087 verkaufte Exemplare).

„Reisen, Wandern und Abenteuer sind und bleiben unsere Kernkompetenz, die wir auf keinen Fall aufgeben werden. Doch wir werden dank der größeren Heftumfänge viel mehr als bisher die ganze bunte Outdoor-Welt zeigen können“, verspricht Olaf Beck. So startet in der Ausgabe 4/2010, die einen Umfang von 172 Seiten haben wird, eine Serie über das „Outdoor-Paradies Deutschland“. Dabei geht es um die ganze Breite möglicher Outdoor-Aktivitäten von Hochseilgärten bis hin zum Fliegenfischen.

Zudem enthalten die Hefte noch mehr Service und Nutzwert. Neu im Heft sind etwa die Bereiche Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit. So zeigt outdoor in der Ausgabe 4/2010, was man unterwegs essen sollten – bei einer kleinen Wanderung ebenso wie auf einer großen Bergtour. Berichte über Menschen („Die großen Entdecker“) und abenteuerliche Touren („Kokoda-Track: Die härteste Tour der Welt“) runden das Themenspektrum ab. Inhaltlich bleibt der Schwerpunkt aber auf den Kernthemen Reisen, Wandern und Abenteuer.

Quelle: www.motorpreesse.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s