Spanischer Sportzeitschriftenmarkt: Motorpress Ibérica bringt TRIATLÓN auf den Markt

Motorpresse Spanien geht mit Triatlon an den Start

Motorpresse Spanien geht mit Triatlon an den Start

Der boomenden Sportart Triathlon widmet Motorpress Iberica, die spanische Tochter der Motor-Presse Stuttgart,  ein neues Sportmagazin: TRIATLON.

Der Verlag publiziert schon weitere Sport-Zeitschriften wie SPORT LIFE, CICLISMO A FONDO, BIKE, OXIGENO, NAVEGAR und ECUESTRE: TRIATLON startet am 16. März 2011.

„Der Slogan der Zeitschrift ‚Eine Sportart ist nicht genug‘ spiegelt den Geist aller Sportler wider, die ursprünglich von einer anderen Sportart kommen und im Triathlon eine neue Herausforderung suchen“, sagt Chefredakteur Antonio Del Pino: „Unser Content-Angebot bedient all das, was die Sportler brauchen, um Spaß an dieser Sportart zu haben – zum Beispiel Trainingsanweisungen, Ernährung oder Sportmedizin. Darüber hinaus legen wir besonderes Augenmerk auf das Testen der erforderlichen Ausrüstung für die drei Disziplinen, aus denen sich Triathlon zusammensetzt: Schwimmen, Radfahren und Laufen.“
Triathlon erfreut sich in Spanien großer Beliebtheit: In den letzten drei Jahren ist die Zahl der Triathleten um 35 Prozent gestiegen: 2011 besitzen zum ersten Mal mehr als 20.000 Menschen eine Jahreslizenz für den Sport, derer es bedarf, um an den Wettkämpfen teilnehmen zu können.
Aufgrund der sehr guten Resonanz im Werbemarkt wird die erste Ausgabe von TRIATLÓN 164 Seiten umfassen. Sie enthält außerdem ein Schulungshandbuch mit Trainingsplänen für alle Distanzen und Strecken. Der Titel wird im ersten Jahr sechs Mal erscheinen. TRIATLÓN startet mit einer Auflage von 30.500 Exemplaren und zu einem Preis von 3,95 Euro.
Neben der Zeitschrift hat die spanische Motor Presse-Tochter außerdem die neue Website www.triatlonweb.es gestartet.

Quelle: www.motorpresse.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s